Laiblin Logo

70 Jahre Laiblinschule!

Am Mittwoch, 20. Juli 2022, feierte die Laiblinschule ihr 70-jähriges Bestehen im offenen Schulhaus „Rund um die 70“.

Um 14 Uhr wurden Eltern, Geschwister, Großeltern und Bekannte mit einem „Happy Birthday“- Tanz aller SchülerInnen der Laiblinschule auf dem Nordhof begrüßt. Anschließend wurden die Türen der Laiblinschule geöffnet und Kinder und Erwachsene konnten  sich an den verschiedensten Stationen rund um die 70 selbst ausprobieren. Alle Klassen habe mitgeholfen, das Schulhaus mit gebastelten Blumen und tollen Bildern zu schmücken, und so waren die Gänge schön bunt. Unglaublich vielseitig waren die Angebote an den Stationen, die in den Klassenzimmern und auf dem Schulgelände zu finden waren. Von Bewegungsangeboten wie Zielwerfen, Jonglieren, Schwertkampf und einem Parcours im Schulgarten über Steine bemalen und einem kleinen Flohmarkt in der Schulbücherei bis hin zum Kinofeeling beim selbstgedrehten Film der Viertklässler, war alles dabei.

Für das leibliche Wohl und die Stärkung zwischendurch sorgte der Elternbeirat mit kühlen Getränken und selbstgebackenen  Kuchen im Freien. Zum Glück standen alle Leckereien unter Dach und so konnte der kurze Regenschauer die gute Laune nicht schmälern.  

Für diesen gelungenen Tag bedanken wir uns ganz herzlich bei allen HerferInnen, die tatkräftig bei den Stationen unterstützt haben und beim Kuchen- und Getränkeverkauf an der Ausgabe standen. Es war einfach toll, wieder zusammen feiern zu können!

Informationen zur Schulanmeldung 2022

Was Sie zur Anmeldung mitbringen müssen und in welchem Zeitraum die Anmeldung dieses Jahr stattfindet, erfahren Sie hier. Sie erhalten einen Überblick über die Laiblinschule und unsere Leitgedanken und das Schulleben. Ebenso können Sie sich hier über die Grundschulförderklasse informieren.

Eine Oper von Hänsel und Gretel

Am Mittwoch, den 13.10.2021 war die Kölner Opernkiste an der Laiblinschule.
Wir gingen in die Pfullinger Hallen, um uns das Stück anzusehen. Dort haben wir eine Leinwand mit einem Wald gesehen. Plötzlich kam der Besenmann, der sagte ganz verrückte Sachen. Und dann sind auch schon Hänsel und Gretel gekommen. Bevor es losgegangen ist, wurden Rollen an Schüler verteilt. Ein paar Kinder waren Engel, die mussten dann so ein weißes Hemd anziehen und Flügel. Ein Kind war der Sandmann und ein Kind das Traummännchen. Auch eine Lehrerin hat mitgespielt.
Sie war die Mutter von Hänsel und Gretel.

Dann ging es los… Hänsel und Gretel wurden von ihrer Mutter zum Beeren sammeln geschickt. Dabei verliefen sie sich im Wald. In der Nacht kamen dann die Engel, das Sandmännchen und das Traummännchen zu den Kindern. Am nächsten Morgen fanden sie ein Lebkuchenhaus. Darin wohnte eine alte Hexe, die Hänsel fressen wollte. Doch die Engel und Gretel retteten ihn und schubsten die Hexe in den Ofen. Am Schluss durften dann nochmal alle Kinder, die mitgespielt haben, auf die Bühne und haben sich verbeugt.

Es war sehr schön und an vielen Stellen mussten alle lachen. Zum Beispiel hat ein Mann die Hexe gespielt, das sah witzig aus.

Wir finden, dass das Märchen eines der allerbesten ist!

geschrieben von den Kindern der Klasse 4a

Unsere Klassensprecherwahl

Am 04.10.21 haben wir unsere Klassensprecher gewählt. Die Klasse hat entschieden, dass es zwei Mädchen oder zwei Jungen oder auch Junge und Mädchen sein kann.

Vorher haben wir die demokratischen Wahlgrundsätze kennengelernt und besprochen:

Allgemein: Alle Kinder unserer Klasse dürfen wählen

Gleich: Jede Stimme zählt gleich viel

Geheim: Niemand darf sehen, wen der andere wählt

Frei: Jeder entscheidet selbst, wen er wählt

Unmittelbar: Wir wählen den Klassensprecher direkt.

Außerdem haben wir über die Aufgaben und Eigenschaften eines Klassensprechers gesprochen.

Er sollte hilfsbereit und freundlich sein, gut zuhören können und gut reden können. Er muss unparteiisch sein und auch Streit schlichten können. Ein Klassensprecher vertritt die ganze Klasse und geht auch zum Schülerrat bei Herr Nill.

9 Kinder haben sich aufstellen lassen. Manche haben ein Plakat vorbereitet.

Jeder hat einen Zettel bekommen und da haben wir zwei Namen drauf geschrieben. Danach wurden die Zettel eingesammelt. Frau Schneider hat jeden Zettel genommen und rein geschaut. Dann hat sie die Namen an die Tafel geschrieben und hat die Stimmen gezählt.

Unsere Klassensprecher sind Sophie und Vanessa. Sie haben sich sehr gefreut.

geschrieben von den Kindern der Klasse 4b

Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen ab 07.Juni

Erfreulicherweise haben die Maßnahmen gewirkt und die Inzidenzzahlen sind stetig gesunken. Daher starten wir ab Montag (7.Juni) in den Regelbetrieb mit allen Schüler*innen. Der Unterricht findet nach Stundenplan statt. Musik und Sport finden in eingeschränkter Form statt.

Am Montag können die Schüler*innen ab 7:45Uhr ins Klassenzimmer kommen. Nach und nach werden die restlichen Schüler*innen zum Testen ins Gebäude geholt.

Montags und mittwochs wird weiterhin getestet. Die Maskenpflicht bleibt bestehen.

Schulen öffnen am Montag 10.Mai!

Am Montag öffnen die Schulen wieder. Am Samstag wurde durch das Landratsamt Reutlingen bekannt gegeben, dass die 7Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten wurde und damit am übernächsten Tag eine Öffnung möglich ist.

Wir freuen uns alle Schüler*innen und Schüler wieder in der Schule zu sehen.

Falls Sie nicht möchten, dass Ihr Kind am Präsenzunterricht teilnimmt, informieren Sie bitte rechtzeitig die Schule. Die Präsenzpflicht besteht weiterhin nicht.

Bitte beachten Sie , dass die Schulpflicht weiter gültig ist! Die ausgegebenen Materialien müssen im vorgegebenen Zeitrahmen bearbeitet werden und nach Vereinbarung abgegeben werden.

Es besteht weiterhin Testpflicht, Maskenpflicht (auch bei negativer Testung) und das Abstandsgebot.

Ein schönes sonniges Wochenende!

Wünscht das Kollegium und die Schulleitung

Notbetreuung ab 22.Feb

Alle Schüler*innen, die bereits vor den Ferien in der Notbetreuung waren, sind wie gehabt zu den bekannten Zeiten und von den Eltern mit der Schule abgestimmten Tagen in der Notbetreuung. Es ändert sich Organisatorisch für die Eltern nichts!

Die Eltern der neu angemeldeten Schüler*innen sind von der Schule informiert worden.

Die Meldung erfolgte per Mail an die Schuladresse bis Mi. 17.Febr. Falls Eltern ihr Kind durch Posteinwurf eines Formulars gemeldet haben und die nicht von der Schule kontaktiert wurden, sollten sich bei der Schule melden unter: info@laiblin.gs.pfullingen.schule.bwl.de

Alle angemeldeten Schüler*innen konnten Notbetreuungsgruppen zugeteilt werden. Die Schüler*innen der Notbetreuungsgruppen wechseln während des Vormittags vom Präsenzunterricht zur Notbetreuung. In der Woche in der Homeschooling ist, sind die Schüler*innen so wie vor den Ferien zu den Zeiten der Notbetreuung in der Schule. Entweder in der regulären Unterrichtszeit von 8:00Uhr bis 12:20Uhr oder nach Bedarf auch in den Zeiten der Kernzeit, die vom Förderverein der Laiblinschule abgedeckt wird.

Schrittweise Schul-Öffnung ab 22.Feb

Ab 22.Februar werden die Grundschulen schrittweise geöffnet. An der Laiblinschule wird es Wechselunterricht für die verschiedenen Klassenstufen geben. Klassenstufe 1 und 3 beginnn ab 22.Februar mit dem Präsenzunterricht, in dieser Woche sind die Klassenstufen 2 und 4 im Homeschooling und erhalten Material. Klassenstufe 4 und 2 sind ab 1.März im Präsenzunterricht, dann sind die Klassenstufen 1 und 3 mit Material im Homeschooling.

Der Präsenzunterricht gestaltet sich wie folgt:

Die Klassen werden halbiert. Die eine Hälfte der Klasse kommt im Frühband (8:00Uhr-10:00Uhr) in den Unterricht, die andere Hälfte kommt im Spätband in den Unterricht (10:20Uhr-12:20Uhr). Die Einteilung in welcher Gruppe welches Kind ist, wird von den Klassenlehrer*innen bekannt gegeben.

Eine Notbetreuung wird weiterhin aufrechterhalten. Bitte nehmen Sie Kontakt auf falls ein dringender Bedarf besteht. Bitte melden Sie den Bedarf über info@laiblin.gs.pfullingen.schule.bwl.de an die Schule.

Wie lange die Schulen im Wechselunterricht bleiben ist noch unklar. Sobald neue Informationen vorliegen werden diese an die Eltern weitergegeben.

Termin Schulanmeldung 24.02.2021

Die Eltern der neuen Erstklässler werden postalisch informiert.

Bitte beachten Sie die angegebenen Zeiten im Schreiben.

Informationen zur Schulanmeldung 2021

Was Sie zur Anmeldung mitbringen müssen und in welchem Zeitraum die Anmeldung dieses Jahr stattfindet, erfahren Sie hier. Sie erhalten einen Überblick über die Laiblinschule und unsere Leitgedanken und das Schulleben. Ebenso können Sie sich hier über die Grundschulförderklasse informieren.

Impressum | Datenschutz